Neue Luftraumstruktur

Seit dem 6. März gilt die neue Luftraumstruktur für 2014. Piloten, die in Schriesheim fliegen, sollten sich die neue Luftraumstruktur genau anschauen und auf ihr GPS laden. Nachfolgend seht ihr die Darstellung des neuen Luftraums der CTR Mannheim. Durch das Übereinanderlegen des alten und neuen Luftraums sieht man genau, wo sich der Luftraum nun ausgeweitet hat.

CTR Mannheim

Man bekommt die neue Luftraumstruktur beim Deutschen Aero Club e.V. im Downloadbereich oder direkt in XCSoar im Dateimanager unter dem Namen „Germany_Airspace-2014-03-06.txt“.

Saisonende?!

Nicht wundern, wenn ihr schon lange nichts mehr von uns gehört habt. Wir sind/waren beide im Umbruch, daher bleibt/blieb leider weniger Zeit fürs Hobby. Spätestens Anfang des nächsten Jahres, wenn die Saison wieder los geht, gibts mit Sicherheit wieder einige schöne Sachen zu berichten.

Zudem stehen einige Projekte an, u.a. Motorschirm. Was nicht heissen soll, dass wir jetzt auf die Thermikfliegerei verzichten, sondern um auch an Tagen wo man nach der Arbeit noch kurz in die Luft will, das auch tun kann. Wahrscheinlich werden wir es früher oder später bei Andl angehen www.ultra-online.de

Was sonst noch interessiert:

– Leichtliegegurtzeuge (Ozone Ozium,…) Thermik 2014 abwarten und testen.
– Entwicklung E-Starthilfe bzw. verfolgen diverser DIY Projekte 😉

Der Oktober bringt oft noch paar gute Soaringtage also nutze diese wer kann. Vielleicht sieht man sich demnächst mal wieder am Berg.

Saison 2013 schee wars…

Höhepunkte:

Rouven
Marco