Motorschirm Gurtzeug Test

Heute ging es mal wieder nach Hockenheim, um die unterschiedlichen Gurtzeuge des Simplify X1 mit dem EOS100 Booster zu testen.

Mir ging es bei dem Test hauptsächlich darum, ob das leichtere Gurtzeug, welches Splitlegs hat, eine bessere Gewichtssteuerung zulässt. Im Freiflug fliege ich ebenfalls schon seit längerem ein Gurtzeug ohne Sitzbrett, vermutlich ist deshalb auch das Fluggefühl beim Komfortgurtzeug wieder gewöhnungsbedürftig. Bei der ca. 1,1Kg leichteren Splitlegs Variante fühlt man tatsächlich besser was in der Luft geschieht. Die Gewichtssteuerung würde ich ebenfalls als etwas besser bezeichnen, im Gegensatz zum Komfortgurtzeug mit Sitzbrett. Das Komfortgurtzeug verfügt gegenüber der leichten Variante über zwei Seitentaschen und einem kleinen Spiegel um den Tankinhalt im Flug zu überprüfen. Für welche Gurtzeugvariante ich mich schlussendlich entscheide kann ich aktuell noch nicht sagen.

Marcos X3 ist mittlerweile angekommen und falls das Wetter am Wochenende nicht so windig wie vorhergesagt wird, kann er ihn endlich einfliegen. Ich bin schon auf den Sound des Cors-Air mit seinen 175ccm gespannt.

Nachfolgend ein paar Fotos vom heutigen Tag: