Der Tag des schlechten Windes

Die Flugschulung fand heute im Kraichtal, genauer gesagt in Münzesheim statt. Um kurz nach 16 Uhr sind wir am Übungshang eingetroffen, da wir zwecks Arbeit und Studium nicht früher hinzu kommen konnten. Verpasst haben wir bis dahin aber noch nicht viel und so machten wir uns erstmal an das zusammensuchen unserer Ausrüstung.

Da der Wind trotz Vorhersage nicht aus dem NO Sektor kam, konnten wir zu Beginn nur gegenüber einen flachen Hang hinab laufen. An abheben war da nicht zu denken. Wie hier zu sehen ist:

Hier ein Durchgang von Marco am flachen Hang.

Nach ein paar Läufen flaute der Wind ein wenig ab und Kai, unser Fluglehrer, meinte wir können es nun doch auf der richtigen Hangseite versuchen. Da der Wind aber nicht direkt von vorne kam, sondern nur ganz leicht von hinten, mussten wir beim Start richtig Gas geben. Erschwerend kam noch hinzu, dass unsere Schirme schon älteren Baujahres sind und so benötigen diese erst recht einen stärkeren Impuls beim Start. Nach ein paar kräftigen Schritten, konnten wir dann aber dennoch kurzzeitig den Boden verlassen.

Nach zwei bis drei Durchgängen am steileren Hang beendeten wir dann den Tag. Die Bedingungen waren heute nicht wirklich schön, aber es hat dennoch Spaß gemacht. Übung macht den Meister 😉

Die restlichen Bilder des heutigen Tages.

3 Gedanken zu „Der Tag des schlechten Windes

  1. Just want to say what a great blog you got here!
    I’ve been around for quite a lot of time, but finally decided to show my appreciation of your work!

    Thumbs up, and keep it going!

    Cheers
    Christian, iwspo.net

Schreibe einen Kommentar